Nanotechnologie

Die Nanotechnologie umfasst verschiedene natur- und ingenieurwissenschaftliche Technologien, welche sich dadurch kennzeichnen, dass ihre Komponenten in Grössenordnungen von einem Milliardstel Meter ausgebildet sind. In der Nanotechnik können einzelne Partikel oder kleinste Strukturen als funktionale Elemente dienen, deren Verhalten durch Phänomene geprägt ist, die in der makroskopischen Welt keine Rolle spielen. Auch wenn diese kleinsten Komponenten von Auge nicht mehr sichtbar sind, sind sie natürlich patentierbar. Bei der Patentierung sollte insbesondere darauf Wert gelegt werden, dass die im Gegensatz zur makroskopischen Welt nicht immer intuitiven physikalischen Eigenschaften der Strukturen umfassend dargestellt werden. Eine sorgfältige Formulierung der Patentanmeldung erlaubt es zudem, das ganze Spektrum einer Nanostruktur zu schützen, von ihrer Herstellung bis zu ihren Anwendungen.

Um für Ihre Erfindung im Bereich Nanotechnologie umfassenden patentrechtlichen Schutz zu erhalten, steht Ihnen bei uns ein interdisziplinäres Team zur Verfügung. Dieses verfügt über jahrelange Erfahrung im Patentschutz im Bereich von Synthese und Herstellung von Nanostrukturen sowie im Bereich der Integration und Einbettung von Nanostrukturen in funktionale Devices: