Biotechnologie

Mittels traditioneller biotechnologischer Verfahren werden seit Jahrtausenden viele Lebensmittel wie Käse oder Sauerkraut und alkoholische Getränken wie Wein und Bier hergestellt. Die moderne Biotechnologie und Gentechnik entwickelt Produkte und Verfahren für ganz verschiedene Industriezweige, wie beispielsweise:

  • Brennstoffe:       Herstellungsverfahren für Biogas oder Bioalkohol
  • Chemie:             Biokatalysatoren (Enzyme) z.B.: in Waschmitteln, Medikamenten oder Insektenschutzmittel
  • Diagnostik:         Biotechnologische Diagnoseverfahren für Erbkrankheiten oder biologische Marker (Proteine und Nukleinsäuren) als Indikatoren für Krebs oder andere Krankheiten
  • Forensik:            DNA-Profiling zur Identifizierung von Personen
  • Landwirtschaft:   Gentechnisch verändertes Saatgut oder biotechnische Schädlingsbekämpfung
  • Pharma:              Biotechnologisch hergestellte Wirkstoffe und Impfstoffe (Biologicals) oder Gentherapeutika, Zelltherapeutika und Tissue Engineering Produkte
  • Sensorik:            Biosensoren oder Biochips, welche die spezifischen Bindungsfähigkeiten von biologischen Markern mit elektronischer Signalaufbereitung kombinieren
  • Umweltindustrie: Bodendekontamination oder biotechnologischer Schadstoffabbau in Kläranlagen

Unsere Patentanwälte mit praktischer Erfahrung auf diesem Gebiet beraten Sie gerne:

Erfindungen der Biotechnologie sind häufig interdisziplinär. Wir stellen gerne ein Team aus Patentanwälten mit den erforderlichen Kenntnissen zusammen. Unter den obigen Links finden Sie weitere Informationen und zugehörige Experten.